Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

05.10.2018 – 09:43

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Seck
Einbruch in Campingplatzverwaltung

Westerburg / Westerwaldkreis (ots)

Am 05.10.2018, gegen 02.00 Uhr, wurde die PI Westerburg von einem Einbruch in das Gebäude der Campingplatzverwaltung informiert. Kurz zuvor war von dem Betreiber ein Lichtkegel im Gebäude wahrgenommen worden. Aus diesem Grund schaute man sofort nach und stellte fest, dass unbekannte Täter einen Einbruch verübt hatten. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme vor Ort wurde festgestellt, dass die Täter sich mittels Aufhebeln eines Außenfensters widerrechtlich Zutritt zum Gebäude, hier insbesondere dem darin befindlichen Laden, verschafften. Dort wurde nach Bargeld gesucht. Vorhandene Geldkassetten wurden geöffnet und das Bargeld entwendet. Insgesamt wurde ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Innerhalb des Gebäudes wurden weitere Türen aufgehebelt. Dort wurde jedoch offenkundig nichts entwendet. Eine durchgeführte Fahndung verlief ergebnislos. Es liegen keinerlei Täterhinweise vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663 / 98 050
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung