Das könnte Sie auch interessieren:

POL-E: Essen: 58-Jährige seit Sonntag vermisst - Polizei sucht mit Foto nach Essenerin

Essen (ots) - 45357 E.-Dellwig: Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

19.09.2018 – 12:56

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Omnibus und Leichtkraftrad

Guckheim (ots)

Der 17 jährige Fahrzeugführer eines Leichtkraftrades befuhr um 07:15 Uhr die L 300 von Herschbach OWW in Richtung Guckheim. An der Einmündung zur K 96 wollte der 69 jährige Fahrzeugführer eines unbesetzten Omnibusses aus Richtung Guckheim kommend nach links in Richtung Salz abbiegen. Dabei übersah er nach bisherigem Ermittlungsstand den bevorrechtigten Zweiradfahrer und bog ab. Es kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem der Führer des Leichtkraftrades nach rechts in einen Graben geschleudert und schwer verletzt wurde. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mittels Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme war die L 300 für zwei Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen auf etwa 5.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663-9805-0
piwesterburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur