Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

16.09.2018 – 03:07

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Ein Funke genügte - kleine Fläche Waldboden geriet in Brand

Kemmenau (ots)

Die Feuerwehren Bad Ems und Kemmenau als auch die Polizei waren am 14.09.2018, gegen 13.00 h, im Bereich der 'Schönen Aussicht' im Einsatz. Etwa 30 Quadratmeter einfacher Waldbewuchs musste gelöscht werden. Dank der schnellen Alarmierung und den beherzten ersten Löschunternehmungen eines Anwohners konnte eine Ausdehnung des Feuers vermieden werden. Die genaue Ursache ist bisher ungeklärt, jedoch wird eine etwaig unachtsam weggeworfene Zigarette als wahrscheinlich angesehen. Die Polizeiinspektion in Bad Ems hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter Telefon 02603 / 9700.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Ems

Telefon: 02603-9700


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung