Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

02.09.2018 – 07:02

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Maisfeld mit Pkw beschädigt

Hellenhahn-Schellenberg / Westerwaldkreis (ots)

Im Zeitraum 31.08., 18 Uhr bis 01.09., 12 Uhr wurde ein in der Gemarkung Hellenhahn-Schellenberg an der B 255 gelegenes Maisfeld beschädigt. Nach Spurenlage wurde das Gelände mit einem Pkw befahren und die Maispflanzen auf einer Fläche von ca. 2000 qm niedergemäht. Es wurden mehrere Schneisen und Kreise im Feld festgestellt. Unbekannte Täter müssen demnach das Feld mehrfach mit dem Fahrzeug durchquert haben. Der finanzielle Schaden wird auf ca. 400 Euro beziffert. Besonders ärgerlich ist, dass es sich bei dem Mais um Futterpflanzen für die Tiere des geschädigten Landwirtes handelt. Aufgrund der zurückliegenden Witterung herrscht auch in diesem Betrieb ohnehin bereits Futterknappheit. Derzeit liegen keine Hinweise zum Verursacher vor. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Westerburg entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663 / 9805-0
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur