Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Enspel (ots) - Gemarkung Enspel. Am Sonntag, dem 27.05.2018, gegen 06:20 Uhr, befuhr ein 18jähriger PKW-Fahrer die L281, von Langenhahn kommend, in Richtung Hachenburg. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der PKW auf die Gegenfahrbahn, wobei ein entgegenkommender PKW-Fahrer dem Fahrzeug gerade noch rechtzeitig ausweichen und so einen Frontalzusammenstoß vermeiden konnte. Anschließend kam der PKW des jungen Fahrers nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr auf ca. 85m die Böschung und prallte anschließend mit großer Wucht gegen einen Baum. Der Fahrer konnte sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien, musste aber mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus verbracht werden. Der Fahrzeugführer stand zum Unfallzeitpunkt unter deutlicher Alkoholeinwirkung. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: