Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

01.04.2018 – 08:38

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Wiederholte Betrugsmasche Falscher Polizeibeamter

Nastätten (ots)

Auch am Dienstag, 27.03.2018, kam es zu einem versuchten Betrug zum Nachteil eines 81-jährigen Anwohners in Nastätten. Der Mann hatte einen Anruf einer angeblichen Polizeibeamtin erhalten, die versuchte mit einer ausgedachten Legende, u. a. Angaben über die Vermögensverhältnisse zu erlangen. Da ein avisierter persönlicher Termin für den Folgetag nicht statt fand, informierte der Rentner am 29.03.2018 die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur