Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: schwerer Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

POL-PDMT: schwerer Verkehrsunfall mit Schwerverletzten
VUP B414

Marzhausen (ots) - Am 27.09.2017 um 15:15 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 414 in der Gemarkung Marzhausen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem die beiden Fahrzeugführer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam ein 20 jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw, aus bislang noch ungeklärter Ursache, ausgangs einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Pkw einer 65 jährigen. Letztgenannte wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Kölner Klinik geflogen. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 20.000EUR. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: