Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Bei Alkoholfahrt überschlagen

Neustadt/Weinstraße (ots) - Vermutlich wegen übermäßigem Alkoholkonsum in Verbindung mit überhöhter ...

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

02.08.2017 – 08:43

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Fahren unter Alkoholeinwirkung und ohne Fahrerlaubnis

Bad Marienberg (ots)

Nach einem Zeugenhinweis wurde am Montag, 01.08.2017 gegen 21.30 Uhr in Bad Marienberg, Lindenweg ein Leichtkraftradfahrer überprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass der 57-jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand und auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ein durchgeführter Alco-Test ergab 1,73 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und wegen den festgestellten Verstößen ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung