Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Geldbörsendiebstahl im LIDL-Markt in Hachenburg - Zeugen gesucht

Hachenburg (ots) - Geldbörsendiebstahl im LIDL-Markt in Hachenburg - Zeugen gesucht Am Dienstag, 01.08.2017 gegen 11.00 Uhr wurde einer 35-jährigen Kundin in Hachenburg, Koblenzer Straße im dortigen LIDL-Einkaufsmarkt die Geldbörse samt Bargeld, EC-Karte, Ausweis und Führerschein entwendet. Die Frau hatte sich eine Bluse angeschaut und die Geldbörse hierbei kurz vor sich abgelegt. Kurz darauf war diese plötzlich verschwunden. Ein vager Tatverdacht richtet sich gegen ein deutsches Paar, welches sich zum Tatzeitpunkt in unmittelbarer Nähe der Geschädigten befand. Das Paar wurde wie folgt beschrieben: Der Mann, ca. 45 - 50 Jahre alt, ca. 175 cm groß mit normaler Statur, Haarkranz. Die Frau, ca. 45 - 50 Jahre alt, ca. 160 cm groß mit normaler Statur, dunkelblondes nackenlangens Haar. Hinweise zu dem Diebstahl bzw. dem verdächtigen Paar bitte unter Tel.:02662/95580 oder per E-Mail PI Hachenburg@polizei.rlp.de an die Polizei Hachenburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: