Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Zeugen gesucht nach Straßenverkehrsgefährdung

Bad Ems (ots) -

Am Montag, den 12.06.2017 kam es gegen 18.20 Uhr in der Lahnstraße in
Bad Ems zu einem Überholvorgang, bei dem der Fahrer eines 
entgegenkommenden PKW gefährdet wurde. In diesem Zusammenhang wird 
der Fahrer und die Beifahrerin eines dunklen PKW Cabrio, vermutlich 
VW- Golf gesucht, welche durch den Beschuldigten überholt wurden. 
Dieses dunkle Cabrio fuhr in Fahrtrichtung Dausenau, wurde überholt 
und anschließend ausgebremst. Der entgegenkommende Fahrzeugführer 
musste ebenfalls eine Vollbremsung absolvieren, um einen 
Frontalzusammenstoß zu verhindern. Das Fahrzeug des Beschuldigten ist
bekannt, da der Geschädigte das Kennzeichen ablesen konnte. Die 
beiden Fahrzeuginsassen im dunklen Cabrio sind wichtige Zeugen und 
werden für die Sachverhaltsklärung und Ermittlungsarbeit benötigt. 
Diese möchten sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Ems melden. 
Sollten weitere Personen Angaben zur Sache machen können, so werden 
diese gebeten sich ebenfalls zu melden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Ems
PHK Klimek

Telefon: 02603-9700
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: