Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

02.05.2017 – 06:58

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Fahren unter Alkoholeinwirkung auf der B 413

Westerwaldkreis (ots)

Am Donnerstag, 27.04.2017, gegen 20.10 Uhr teilte eine 
Verkehrsteilnehmerin der hiesigen Dienststelle mit, dass auf der 
Bundesstraße 413 von Hachenburg in Richtung Merkelbach ein vor ihr 
fahrender PKW in "Schlangenlinien" geführt würde. lm Rahmen einer 
Verkehrskontrolle wurde der verantwortliche Fahrzeugführer wenig 
später in Wied angetroffen und überprüft. Hierbei wurde festgestellt,
dass der 25-jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand. Ein
durchgeführter Alco-Test ergab 1,39 Promille. Ihm wurde eine 
Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Weiterhin 
wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

POLIZEIINSPEKTION HACHENBURG - Telefon 02662/9558-0 - E-Mail: 
pihachenburg@polizei.rlp.de 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung