Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Beteiligten 1

Herschbach (ots) - Zwei leicht verletzte Personen und etwa 15000,- Euro Sachschaden waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am 30.09.2015, gegen 11:00 Uhr, auf der B 413 in Höhe der Einmündung L 305 ereignete. Eine 85-jährige PKW-Fahrerin stand zunächst auf der Linksabbiegerspur und beabsichtigte in die L 305 abzubiegen. Plötzlich und ohne dem Gegenverkehr Vorrang zu gewähren, setzte sie ihr Vorhaben in die Tat um. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Fahrzeug der Unfallverursacherin herumgeschleudert und verkeilte sich mit einem ebenfalls auf der Linksabbiegerspur wartenden LKW. Die Frau und der 80-jährige Mann im entgegenkommenden PKW trugen glücklicherweise nur leichte Verletzungen davon.

POLIZEIINSPEKTION MONTABAUR - Telefon 02602/9226-0 - E-Mail: pimontabaur@polizei.rlp.de *********************************************************************************************************************************

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Andreas Bode
Telefon: 02602-9226-0
E-Mail: andreas.bode@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: