PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

19.05.2020 – 16:28

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Grünebach - Schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden

Grünebach (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Nachmittag, den 19.05.2020, bei Grünebach wurden 3 Personen schwer und eine Person leicht verletzt. Bei einer hochschwangeren 31-Jährigen besteht nach Angaben des Notarztes Lebensgefahr. Eine 54-Jährige hatte mit einem Pkw die Landesstraße 284 aus Richtung Grünebach kommend in Richtung Herdorf befahren. Ausgangs einer Rechtskurve kam die 54-Jährige aus ungeklärter Ursache nach links von ihrer Fahrbahn ab und kollidierte, nach der Spurenlage ohne gebremst zu haben, frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 29-Jährigen. Im Pkw des 29-Jährigen befand sich eine hochschwangere 32-Jährige und ihr vierjähriger Sohn. Die 32-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Das vierjährige Kind dürfte schwer verletzt worden sein. Der 29-Jährige Fahrer des Pkw erlitt leichte Verletzungen. Die 54-Jährige Unfallverursacherin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Die Landstraße 284 musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung erfolgte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741/926-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein