Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

14.03.2019 – 20:44

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit fünf Verletzten

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit fünf Verletzten
  • Bild-Infos
  • Download

Neuwied (ots)

Am Donnerstag, 14.03.2019, gegen 18:20 Uhr befuhr ein Transporter (Pritschenwagen) die B256 aus Richtung Rengsdorf kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Zwischen der Anschlussstelle Torney und dem Kreuz Neuwied überholte der Transporter einen PKW. Beim Wiedereinscheren kam dieser Ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und kam auf einem Feld neben der Fahrbahn, auf dem Dach liegend, zum stehen. Alle fünf Insassen wurden dabei verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fahrbahn musste für die Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs ca. eine Stunde voll und eine weitere Stunde teilweise gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Sachschaden insgesamt mindestens 20000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell