Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

18.01.2019 – 11:47

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

57537 Wissen, Rathausstr. 28 (ots)

Am Do., 17.01.2019, gegen 15:29 Uhr, befuhr eine 23-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Renault Twingo zunächst die Rathausstraße aus Richtung "Bahnhof" kommend in Richtung Innenstadt. Sie hatte die Absicht, ihr Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand in einer freien Parklücke abzustellen. Etwas oberhalb des Anwesen Nr. 28 hielt sie daher auf der Fahrbahn an und wollte rückwärts in eine Parklücke fahren. Dabei erfasste sie mit dem Heck ihres Fahrzeuges einen 84-jährigen gehbehinderten Fußgänger, der zwischenzeitlich die Rathausstraße in Richtung Innenstadt gesehen von links nach rechts überqueren wollte. Der 84-Jährige kam zu Fall und verletzte sich leicht. Am Pkw der 23-Jährigen entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Wissen
Rainer Greb, PHK
Telefon: 02742-935120
pwwissen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell