Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

20.08.2018 – 12:47

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizei Altenkirchen Schwerer Verkehrsunfall in Bruchertseifen/ Sachbeschädigung in Altenkirchen

Bruchertseifen/Altenkirchen (ots)

Schwerer Verkehrsunfall Am 20.08.2018 gegen 10.17 Uhr wurde ein 20- jähriger Fahrzeugführer bei einem Verkehrsunfall Ortsausgang Bruchertseifen schwer verletzt. Er befuhr mit seinem PKW die B 256 aus Hamm kommend in Richtung Altenkirchen, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen entgegenkommenden LKW. Er wurde mittels RTW ins Krankenhaus Altenkirchen verbracht. Schadenshöhe: ca. 10.000,-EUR Sachbeschädigung Am 20.08.2018 in der Zeit vom 07.15 - 07.45 Uhr wurde durch unbekannte Täter die Scheibe der Türe eines Geschäftsgebäudes in Altenkirchen, Kölner Straße in einer Größe von 40 X 40 cm eingeschlagen. Aufgrund der Beschaffenheit der Scheibe muss der oder die Täter Hilfsmittel mitgeführt haben. Schaden ca. 1000,-EUR.

Hinweise bitte an die Polizei Altenkirchen

Tel: 02681/9460 o.
pialtenkirchen@polizei.rlp.de





Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein