Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 24.04.2018

Betzdorf (ots) - Betzdorf - Verkehrsunfall Sachschaden; Nur leichter Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in der Siegstraße. Ein 16-Jähriger war mit seinem Kleinkraftrad von der Dezicer Straße in Richtung Busbahnhof gefahren. An der Einmündung zur Siegstraße bog er nach rechts ab. Beim Abbiegen verlor der 16-Jährige die Kontrolle über sein Kleinkraftrad und kollidierte mit dem Pkw eines 71-Jährigen, welcher an der Einmündung verkehrsbedingt angehalten hatte.

Elkenroth - Fahrraddiebstahl; Ein hochwertiges Fahrrad entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem verschlossenen Schuppen im Jochweg. Der Diebstahl wurde am Montagnachmittag festgestellt. Es handelte sich um ein Mountainbike der Marke Cube, LTD Race, in schwarz mit blauen und weißen Streifen. Hinweise unter 02741/9260 an die Polizei in Betzdorf.

Betzdorf - Diebstahl von Spendenschwein; Zu einem dreisten Diebstahl kam es am Montagabend in einer Apotheke in der Viktoriastraße. Zwei Männer im Alter von 41 und 42 Jahren entwendeten ein Sparschwein, in dem Spenden für einen caritativen Zweck gesammelt wurden. Das Schwein war in einem Regal hinter dem Tresen der Apotheke abgestellt. Dumm nur, dass die Mitarbeiterin, welche den Diebstahl bemerkte, die beiden Männer kannte. Die Tatverdächtigen hatten die Apotheke bereits verlassen konnten aber nach einer kurzen Fahndung durch die Polizei in den Rainanlagen festgenommen werden. Das Sparschwein wurde bei den Männern vorgefunden und sichergestellt.

Kirchen - Verkehrsunfall mit Personenschaden; Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 94 wurde ein 39-Jähriger leicht verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Gegen 05:30 Uhr befuhr der 39-Jährige mit seinem Pkw die Höhenstraße von Kirchen kommend in Richtung Katzwinkel. Im Ortsteil Wingendorf, in einer Kurve, sei dem 39-Jährigen ein Lkw entgegen gekommen, welche nicht die rechte Fahrbahnseite einhielt. Es kam zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge, wobei der Außenspiegel des Pkw in die Seitenscheibe der Fahrertüre schlug. Durch die Glassplitter wurde der 39-Jährige leicht verletzt. Der bislang unbekannte Fahrer des Lkw entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich um einen Lkw einer lokal ansässigen Spedition gehandelt haben. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741-9260
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: