PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

16.11.2017 – 14:05

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizei Betzdorf für den 16.11.2017

Daaden (ots)

Mehrere Stunden beschäftigte sich die Polizei am Mittwoch, 15.11.2017, 07:07 Uhr, mit einem Sattelzug, der sich in der Straße "Auf der Bölze" festgefahren und Sachschaden verursacht hatte. Der 60-jährige, ortsunkundige Fahrer eines Sattelzuges war von seinem Navigationssystem fehlgeleitet worden und fuhr in Straße "Im Hilgerseifen" ein. Aufgrund der Fahrzeuggröße kam der Sattelzug in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte über mehrere Meter die Einfriedung eines Anwesens "Auf der Bölze" und ein Straßenschild. Bei dem Versuch, sich zu befreien, verkeilte sich das Fahrzeug vollends. Erst gegen 11:30 Uhr gelang es mit Hilfe einer ortsansässigen Spedition und deren Bergungsgeräten das Fahrzeug zu befreien.

Kausen(ots). Eine 36-jährige befuhr am 15.11.2017, 08:55 Uhr, mit ihrem Pkw die Landesstraße 288 aus Richtung Steineroth kommend in Richtung Hachenburg. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor die 36-jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug, weil sie sich nach eigenen Angaben nach einer Handtasche im Fußraum gebückt hatte. Das Fahrzeug kollidierte zunächst mit einer Warnbake am rechten Fahrbahnrand. Die Fahrzeugführerin lenkte daraufhin stark nach links und geriet ins Schleudern. Der Pkw drehte sich um die eigene Achse und kollidierte mit der Schutzplanke. An Pkw und Schutzplanke entstand Sachschaden.

Niederfischbach(ots). Eine 28-jährige Pkw-Fahrerin wurde am 15.11.2017, 07:45 Uhr, bei einem Auffahrunfall in Niederfischbach leicht verletzt. Eine 25-jährige hatte die Auffahrt zur Umgehungsstraße Niederfischbach aus Richtung Hahnhof kommend befahren. An der Einmündung fuhr sie auf den verkehrsbedingt haltenden Pkw der 28-jährigen auf. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Betzdorf(ots). Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Zeit vom 14.11.2017, 17:00 Uhr bis 15.11.2017, 10:00 Uhr, einen Pkw VW Fox, der in der Schulstraße geparkt war. Mittels eines blauen Permanent-Markers wurden Striche auf die rechte Fahrzeugseite aufgebracht. Zeugen werden gebeten, sich unter 02741/9260 an die Polizei in Betzdorf zu wenden.

Mudersbach(ots). Etwa 6.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am 15.11.2017, 11:55 Uhr, in Niederschelder Hütte. Eine 24-jährige hatte die Mittelstraße aus Richtung Brauerei kommend in Richtung Ortsmitte befahren. An der Einmündung zur Heinrichstraße beachtete sie nicht die Vorfahrt einer 78-jährigen Pkw-Fahrerin, welche die Heinrichstraße aus Richtung Bundesstraße 62 kommend befuhr. An beiden Pkw entstand Sachschaden.

Elkenroth(ots). Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 14.11.2017, in der Zeit von 16:40 Uhr bis 17:15 Uhr, vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Pkw VW Golf. Bei dem Unfallort handelte es sich um einen Parkplatz, welcher von den Kunden der umliegenden Geschäfte in der Industriestraße genutzt wird. Hinweise bitte unter 02741/9260 an die Polizei Betzdorf.

Betzdorf(ots). Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 15.11.2017, in der Zeit von 17:00 bis 17:15 Uhr,vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen schwarzen Pkw BMW, welcher auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes n der Kirchener Straße abgestellt war. Hinweise auch hier bitte unter 02741/9260 an die Polizei Betzdorf.

Betzdorf(ots). Ein 22-jähriger wurde mit seinem Mofaroller am 15.11.2017, 19:05 Uhr, in der Friedrichstraße zur Verkehrskontrolle angehalten. Es wurde festgestellt, dass der Roller aufgrund Manipulationen eine höhere Geschwindigkeit erreichte und somit fahrerlaubnispflichtig wurde. Der 22-jährige Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Brachbach(ots). Wegen Verletzung der Vorfahrtsregel "rechts vor links" kam es am Mittwochabend, 15.11.2017, 20:52 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 70-jährige leicht verletzt wurde. Ein 18-jähriger hatte mit seinem Pkw die Haubergstraße in Richtung "Auf dem Häslich" befahren. Im Kreuzungsbereich Tannenweg missachtete er die Vorfahrt eines 21-jährigen Pkw-Fahrer, der den Tannenweg von rechts kommend befuhr. Es kam zur Kollision im Einmündungsbereich, wobei die 70-jährige Beifahrerin im Pkw des 21-jährigen leicht verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein