Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

13.03.2019 – 10:02

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Mainz (ots)

Dienstag, 12.03.2019, 07:55 Uhr bis 07:58 Uhr

Am Dienstagmorgen kommt es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Pedelec. Der LKW hält an der Ampel vor der Kreuzung Rheinallee/Nahestraße. Als es grün wird fährt er mit mäßiger Geschwindigkeit über die Rheinallee auf die Straße Am Zollhafen. Auf Höhe einer Ampel, die für Fußgänger in diesem Moment rot zeigt, fährt der Pedelec-Fahrer mit erhöhter Geschwindigkeit auf die linke Seite der Ladefläche des LKWs und verletzt sich dadurch an der linken Schulter. Am LKW entsteht ein geringer Sachschaden. Der Pedelec-Fahrer wird in ein Krankenhaus verbracht.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell