Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

11.11.2018 – 09:12

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Einbruchdiebstahl - 39 Kellerräume aufgebrochen

Mainz (ots)

Donnerstag, 09.11 - Freitag 10.11.18 Unbekannte Täter gelangen auf bislang unbekannte Weise in die Kellerräume der Mehrfamilienhäuser in der Rektor-Forestier-Straße 6, 8,10,12, und 14. In allen Häusern wurden mehrere Flure mit Kellerverschlägen angegangen. Derzeit wird von 39 Kellerräumen ausgegangen, welche aufgebrochen wurden. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 09.11.2018 von 17:00 Uhr und dem 10.11.2018 bis 09:25 Uhr. Bisher ist ein Schaden (Diebesgut) im Wert von 12.000,- EUR entstanden.

Zeugen sowie weitere Geschädigte der Tat werden gebeten, sich unter: 06131-65 4210 bei der Polizei Mainz zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz