Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Getunter Pkw kontrolliert

Mainz-Neustadt (ots) - Dienstag, 13.03.2018,10:30 Uhr

Wegen nicht eingetragener Veränderungen an seinem Pkw muss sich ein 35-Jähriger nach einer Kontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Mainz 2 verantworten. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Erthalstraße fiel den Beamten auf, dass an dem Fahrzeug Modifizierungen vorgenommen worden waren, die einer gutachterlichen Prüfung oder einer Vorführung beim TÜV bedürfen. So waren nicht eingetragene Scheinwerfer verbaut und mit einer ebenso nicht eingetragenen "Bösen-Blick-Optik" versehen. Ferner waren die Schlussleuchten mit Verdunkelungsfolie beklebt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: