Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

24.12.2017 – 11:21

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Folgenreiche Geburtstagsfeier

Ingelheim am Rhein (ots)

Am vergangenen Freitag, 22.12.2017, 07.10 Uhr, teilte hier eine 
besorgte Mutter aus Ingelheim NORD mit, dass ihr Sohn gerade 
"ausgerastet" sei, unter Alkohol-, vielleicht auch unter 
Drogenwirkung stehe und sich gerade beruhigt habe.

Letzterer konnte von den eingesetzten Beamten in emotionalisiertem 
Zustand auf einem beschädigten Bett sitzend angetroffen werden. Der 
19-Jährige erklärte, er sei in der vergangenen Nacht nach Besuch 
einer Geburtstagsfeier nach Hause zurückgekehrt. Seine Mutter habe 
ihm das Betreten der Wohnung verboten, da erzu laut gewesen sei. 
Gegen 7 Uhr sei er dann wieder zur Wohnung zurück, wo ihn sein 
älterer Bruder am Hals gepackt habe, dies aus gleichem Grund wie 
vorher im Beisein der Mutter.

Später habe es dann auch einer Auseinandersetzung mit einer Nachbarin
gegeben. Diese habe ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen; dadurch
sei er im Gesicht verletzt. Der junge Mann ergänzte, dass er 
seinerseits die Frau mit der Faust ins
Gesicht schlug; diese hatte angeblich versucht, ihn aus der Wohnung 
"zu schieben". Ein entsprechender Test bei dem Vorgenannten ergab 
mehr als -1- Promille Atemalkohol; ärztliche Hilfe ist von allen 
Beteiligten abgelehnt worden.
Es wurden drei Strafverfahren eingeleitet. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Polizeiinspektion Ingelheim/Rh.
Telefon: 06131-6551-0
email : piingelheim@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz