Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: 12-jährige Fußgängerin übersehen und angefahren

Mainz-Oberstadt (ots) - Dienstag, 14.11.2017, 08:04 Uhr:

Ein 47-jähriger PKW-Fahrer stand an der roten Ampel der Weberstraße und wollte dann bei "Grün" nach links in die Max-Hufschmidt-Straße einbiegen. Da sein Kind auf der Rückbank schrie, war er kurzzeitig abgelenkt und übersah ein 12-jähriges Mädchen, das ebenfalls bei "Grün" die Straße überquerte. Sein Wagen streifte das Kind und es stürzte auf die Straße. Durch den Sturz verletzte sich die 12-Jährige und musste zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: