PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

05.09.2017 – 11:30

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Zeuge meldete Waschmaschinendiebe - Fünf Festnahmen

Mainz (ots)

Emy-Roeder-Straße, 04.09.2017, 17:47 Uhr bis 18:56 Uhr: Ein Zeuge sah, wie mehrere Männer und eine Frau Waschmaschinen vom Betriebsgelände des Wertstoffhofes, der bereits geschlossen hatte, trugen. Der Zeuge informierte die Polizei.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, flohen die Personen vom Gelände des Wertstoffhofes in Richtung Autobahn. Im Bereich der Böschung zur Autobahn konnten dann nach und nach fünf Personen festgenommen werden. Einer der Männer (41 Jahre) musste durch den Rettungsdienst medizinisch betreut werden, da er von der Böschung oder vom Zaun gestürzt war und sich ein Bein gebrochen hatte.

Was die Täter, alle aus Rumänien, mit den Waschmaschinen machen wollten, konnten sie nicht erklären. Alle fünf Personen (21, 22, 27, 29 und 41 Jahre) wurden erkennungsdienstlich behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz