Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Verstärkte Kontrollen auf Parkanlage in Kaiserstraße zeigen Wirkung

Mainz (ots) - Montag, 07.08.2017, 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr:

Am gestrigen Montag wurden erneut Kontrollen bezüglich Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz im Stadtgebiet Mainz mit bekannten Schwerpunkten durchgeführt. Es fiel positiv auf, dass die Parkanlage fast ausschließlich von Familien mit Kindern und Sportlern genutzt wurde. In diesem Bereich war kein strafrechtliches Fehlverhalten festzustellen. Bei den restlichen Kontrollmaßnahmen wurden 17 Personen kontrolliert, elf davon mit polizeilichen Vorerkenntnissen. Insgesamt wurden fünf Strafanzeigen gefertigt, davon drei wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und zwei wegen Hehlerei zweier hochwertigen Fahrräder. Beide Fahrräder wurden sichergestellt. Ferner konnte ein Aufenthalts- und Betretungsverbot zugestellt, sowie eine E-Zigarette aus Jugendschutzgründen sichergestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: