Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Trunkenheit im Straßenverkehr

Mainz (ots) - Montag, 07.08.2017, 23:20 Uhr:

Zunächst ruhestörenden Lärm vermutete ein Anwohner der Ringstraße in Mainz-Hechtsheim zur späten Abendstunde. Auf der Straße stand ein PKW, der seit mehreren Minuten permanent hupte. Bei der durchgeführten Kontrolle des PKW konnte festgestellt werden, dass der für den Lärm verantwortliche 28-jährige Mainzer augenscheinlich stark alkoholisiert war. Ein Zeuge gab an, dass der Mann zuvor mit seinem Fahrzeug gefahren sei. Da der Verdacht einer möglichen Trunkenheitsfahrt im Raum stand, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: