Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

29.09.2016 – 12:10

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Einbrecher im eigenen Haus überrascht

Mainz (ots)

Der Bewohner eines Hauses in der Ortsrandlage in Finthen, Pfarrer-Autsch-Straße, kam am 28.09.2016 um 12:58 Uhr nach Hause, schloss die Haustür auf und ging hinein. Von oben hörte er Geräusche und bemerkte dann, dass ein Mann die Treppe herunter kam. Dieser rannte an ihm vorbei in das Wohnzimmer und von dort durch die Terrassentür in den hinteren Garten, wo er verschwand - möglicherwiese in benachbarte Gärten oder den dahinter liegenden Friedhof. Der Bewohner rief die Polizei an, die sofort eine Nahbereichsfahndung einleitete. Auch ein Polizeihubschrauber, der zufällig gerade in Mainz abfliegen wollte, wurde hinzugezogen. Dennoch konnte der Täter nicht gefasst werden. Gestohlen hatte der Tageswohnungseinbrecher nach erster Durchsicht eine Kamera und Schmuck. In das Haus hineingekommen war er durch die aufgebrochene Terrassentüre.

Beschreibung: circa 1,80 Meter groß, Mitte bis Ende 20 Jahre, mit dunklem Anorak bekleidet, bei der Flucht hatte er die Kapuze über dem Kopf, Rucksack

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz