Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

12.09.2016 – 10:37

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: (Nieder-Olm) Huhn frisst Tomaten von fremden Sträuchern - Streit im Schrebergarten eskaliert

Mainz (ots)

Nieder-Olm, Pariser Straße, 11.09.2016, 18:00 Uhr

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Männern (35 und 47 Jahre) kam es am Sonntagnachmittag in einer Nieder-Olmer Schrebergartensiedlung. Auslöser des aktuellen Zwistes der beiden seit Jahren zerstrittenen Nachbarn war der Vorwurf, dass mehrere Hühner unberechtigterweise die Tomaten des Nachbarn abfressen würden.

Um auf diesen Missstand hinzuweisen, begab sich einer der Männer mit einer angefressenen Tomate als corpus delicti zur Wohnung des Hühnerhalters, um diesen zur Rede zu stellen. Dort konnte er jedoch nur dessen Ehefrau antreffen und ihr das Beweisstück übergeben. Dieses wurde zunächst auch von der Frau entgegengenommen, dann jedoch gegen das Auto des 35-jährigen geworfen.

Etwas später am Nachmittag kam es dann zu einem persönlichen Zusammentreffen der Kontrahenten in der Gartenanlage, welches in einem Handgemenge gipfelte. Hierbei wurde sich nicht nur mit Händen und Füßen, sondern auch mit einem Hammer, einem Stein und einem Rechen gewehrt. Beide Männer verletzten sich während der Rangelei leicht und erwarten nun jeweils eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Mainz
Weitere Meldungen aus Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz