Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

04.05.2016 – 11:56

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Trickdiebstahl

Mainz (ots)

Mainz-Weisenau, 03.05.2016, 17.00 Uhr.

Auch hier klingelte ein Mann an der Wohnungstür einer 97-jährigen Dame und gab vor, zur Verwandtschaft ihres Mannes zu gehören. Der Mann sagte, Geld bei ihr deponieren zu wollen. Die Frau verneinte dies und verwies den Mann der Wohnung. Als dieser die Wohnung verlassen hatte, stellte die Geschädigte den Diebstahl ihrer Brieftasche nebst Bargeld aus der Küche fest. Der Täter wird hier wie folgt beschrieben: Männlich, 30-35 Jahre, etwa 170 cm, bräunliche Haare, trug einen Anzug, sprach ebenfalls in deutscher Sprache.

Die Polizei Mainz warnt in diesem Zusammenhang die Bürger vor dieser und anderen Maschen der Trickbetrüger, denen es nur darauf ankommt, die Geldverstecke der Geschädigten zu erkunden, um Geld oder Schmuck zu entwenden. Lassen Sie niemand in ihre Wohnung, den sie nicht kennen. Lassen sie niemals die Wohnungstür offen stehen, da auch ein zweiter oder dritter Täter in die Wohnung kommen kann, während der Gesprächspartner sie ablenkt.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Mainz
Weitere Meldungen aus Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz