Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Einbrüche in Bäckereien

Mainz (ots) - Im Sertoriusring brach jemand in der Nacht zum 01.10.2015 in eine Bäckerei ein und verzerrte dort vermutlich einen Schokoriegel. Eine Angestellte fand das Einpackpapier von diesem am 01.10.2015, 05:45 Uhr, im Innenraum der Bäckerei sowie weitere Hinweise auf die nächtliche Anwesenheit einer Person. Entwendet wurde nach einer ersten Inaugenscheinnahme aber nichts weiter.

In der Elbestraße entdeckte ein Zeuge am 02.10.2015, 02:40 Uhr, den versuchten Einbruch in die Filiale einer Bäckereikette. Dort hatte ein unbekannter Täter zunächst versucht, die Tür aufzuhebeln und dann mit einem Gullideckel die Scheibe einzuwerfen. Dann brach er die Tat ab, möglicherweise wurde er gestört.

Hinweise in beiden Fällen bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: