Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

06.08.2015 – 10:46

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Exhibitionist festgenommen

Mainz (ots)

Der bisher unbekannte Mann, der am Dienstagnachmittag im Bereich der Kreyßigstraße als Exhibitionist aufgetreten ist, konnte am Mittwochabend festgenommen werden. Eine Zeugin des Vorfalles hatte den 65-jährigen Tatverdächtigen auf der Straße wiedererkannt und beobachtet, wie der Mann in ein Anwesen in der Mainzer Neustadt hineinging. Sie rief umgehend die Polizei, die den 65-Jährigen in seiner Wohnung antraf. Der Tatverdächtige hatte sich nach Aussagen von Zeugen am Dienstagnachmittag im Bereich der Basketballplätze/Spielplatz in der Kreyßigstraße aufgehalten (Wir berichteten). Laut Zeugen habe der Mann ein Taschentuch auf die Sitzbank gelegt und die Hose heruntergelassen. Anschließend habe er an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Als die Zeugen den Mann aufforderten dies zu unterlassen, lief dieser in Richtung Goethestraße weg. Der Tatverdächtige wurde zur Dienststelle gebracht und nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung