Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Kriminalitätslage

Kirn (ots) - Kirn Vandalismus am PKW Am 21.07.2017 in der Zeit von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr wurde ein in der Obersteiner Straße abgestellter Neuwagen mutwillig an der Motorhaube beschädigt. Der Verursacher konnte sich danach unerkannt vom Tatort entfernen. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion unter 06752/1560 entgegen.

Kirn Trickdiebstahl Am 22:07.2017 gegen 12:00 Uhr sprach ein junger Mann im Parkdeck eine Autofahrerin an und bat darum, ihm Kleingeld zu wechseln. Hierbei gelang es dem Täter durch Geschick der Autofahrerin 50 EUR aus dem Geldbeutel zu stehlen. Den Diebstahl bemerkte die Bestohlene kurze Zeit später an der Kasse beim Einkaufen. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion unter 06752/1560 entgegen.

Bergen Diebstahl eines Kennzeichens In der Nacht vom 21.07.2017 auf den 22.07.2017 wurde das vordere Kennzeichen eines im Wäschenweg geparkten PKW entwendet. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion unter 06752/1560 entgegen.

Bad Sobernheim Fahrraddiebstahl Am Abend des 21.07.2017 entwendete die Vermieterin unter der Beteiligung ihres Ehemanns drei abgeschlossene Fahrräder einer dreiköpfigen Familie, an die sie eine ihrer Wohnungen vermietet. Die Mieter sollen mit mehreren Monatsmieten im Rückstand sein, sodass die Vermieterin das sog. Vermieterpfandrecht für sich anwendete. Die Fahrräder konnten im Rahmen der Ermittlungen aufgefunden und sichergestellt werden. Diese verbleiben bis zur juristischen Klärung bei der Polizei. Gegen die Vermieterin und ihren Ehemann wurde ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Fahrraddiebstahls eingeleitet.

Bad Soberheim Einbrecher verwischt Spuren In der Zeit vom 23.06.2017 bis zum 22.07.2017 brach ein bislang unbekannter Täter in die Geschäftsräume der Ruegenberg GMBH in der Bahnhofstraße ein, wo er anschließend auf dem Dachboden neben Schuldokumenten auch Lebensmittelverpackungen verbrannt hatte. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion unter 06752/1560 entgegen.

Auen Betrunkener Besucher leistet Widerstand Am 22.07.2017 gegen 22:15 Uhr trat und schlug ein 31-jähriger randalierender Festivalbesucher nach mehreren Mitarbeitern des dort tätigen Sicherheitsunternehmens. Bei der anschließenden Fesselung der herbeigerufenen Polizisten leistete der Mann Widerstand, wobei eine Beamtin leicht verletzt wurde. Sie konnte jedoch ihren Dienst fortsetzen. Dem erheblich alkoholisierten Besucher wurde eine Blutprobe entnommen und er wurde hiernach in Gewahrsam genommen. Der 31-jährige Täter muss sich u.a. wegen versuchter Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Bad Sobernheim Haustür mit Feuerlöscher eingeworfen In den frühen Morgenstunden des 23.07.2017, ca. 06:10 Uhr konnte ein Anwohner beobachten, wie drei junge Männer mit einem Feuerlöscher ausgestattet aus Richtung Bahnhof kommend die Kreuzstraße begingen. Nach einem misslungen Versuch den Feuerlöscher auf der Straße auszulösen, warf einer der jungen Männer diesen frustriert in die doppelverglaste Haustür eines Hauses. Danach flüchteten die Männer in Richtung Marumstraße/ Großstraße. Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Kirn (06752/1560) oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752/1560
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte Sie auch interessieren: