Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Verkehrsgefährdung

Monzingen (ots) - Am 27.03.2017 kam es auf der Bundesstraße 41 gegen 15:00 Uhr mehrfach zu Verkehrsgefährdungen durch einen Verkehrsrowdy. Mehrere Zeugen berichteten unabhängig voneinander, dass der Fahrer eines blauen VW Golf auf dem Streckenabschnitt zwischen Hochstetten-Dhaun und Monzingen in Richtung Bad Kreuznach andere Fahrzeuge geschnitten, rechts überholt und auch gefährdet hätte.

In dem dreispurigen Streckenabschnitt vor Monzingen überholte der Golf-Fahrer einen Lastkraftwagen. Hierbei überfuhr er im Überholverbot die durchgezogene Mittellinie, obwohl beide Gegenspuren von Fahrzeugen befahren wurden. Die Fahrerin eines entgegenkommenden weißen Audi A 3 musste hierbei ausweichen und geriet ins Schlingern. Zu einem Zusammenstoß war es jedoch nicht gekommen.

Die Fahrerin des weißen Audi A 3 und auch andere Zeugen oder gefährdete Personen werden gebeten, sich bei der Polizei in Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560 oder der Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06751/81270 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752-1560
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte Sie auch interessieren: