Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

21.09.2015 – 10:33

Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Gefährliche Eingriffe in den Straßeverkehr

Kirn - Martinstein (ots)

Am 19.09.2015 gegen 16:30 Uhr stellte eine Streife der Polizei Kirn an der Kreuzung Gerbergasse Richtung Kirchstraße fest, dass ein Verkehrszeichen manipuliert wurde. Unbekannte hatten über das Zeichen 209 (vorgeschriebene Fahrtrichtung links) ein weiteres Zeichen 209, allerdings mit vorgeschriebener Fahrtrichtung rechts, gehängt.

Am 20.09.2015 gegen 00:40 Uhr wurden Verkehrsteilnehmer im Bereich der B41 Ortsdurchfahrt Martinstein mittels einem grünen Laserstrahl geblendet. Der bislang unbekannte Täter soll sich vermutlich im Bereich des Friedhofes oder Radweges befunden haben.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Kirn, Telefonnummer: 06752/156-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752/1560
http://s.rlp.de/POLPDKH

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Kreuznach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach