Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

05.03.2019 – 17:20

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Dreimal drogenbeeinflusst am Steuer

Worms (ots)

Am gestrigen Abend hat die Polizei Worms gleich drei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss hinter dem Steuer saßen. Zunächst fiel den Beamten um 19:22 Uhr in Worms-Rheindürkheim ein PKW auf, da das Bremslicht während der Fahrt dauerhaft leuchtete. Bei der Kontrolle machte der 26-jährige Fahrer einen trägen Eindruck und zeigte Gleichgewichtsstörungen. Die glasigen Augen und das starke Lidflattern erhärteten den Verdacht auf die Einnahme von Drogen, was durch das Ergebnis des freiwilligen Drogenschnelltest bestätigt wurde: THC (Tetrahydrocannabinol) positiv, was auf Cannabiskonsum zurückzuführen ist. Im Rahmen einer Kontrollstelle in der Mainzer Straße, Höhe Kreisel Bensheimer Straße, wurde um 23:45 Uhr der nächste Autofahrer kontrolliert, der unter dem Einfluss illegaler psychoaktiver Substanzen ein Fahrzeug im Straßenverkehr geführt hat. Auch hier reagierte der Drogenschnelltest positiv. Fast zur gleichen Zeit, um 23:51 Uhr wurde eine Polizeistreife auf einen PKW aufmerksam, der mit überhöhter Geschwindigkeit in Worms-Pfeddersheim unterwegs war. Das Fahrzeug fuhr zudem in Schlangenlinien und mehrfach über die Mittellinie auf die Gegenfahrspur. Bei der Kontrolle in der Kurt-Schumacher-Straße zeigte der 18-jährige Fahrer drogentypische Auffälligkeiten. Ein daraufhin freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest reagierte ebenso positiv auf die Stoffgruppe THC. In allen Fällen wurden den Fahrzeugführern einen Blutprobe entnommen und Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell