Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Silvesternacht Worms

Worms (ots) - Im Lauf der Silvesternacht kam es bis in die frühen Morgenstunden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Worms immer wieder zu einzelnen Auseinandersetzungen zwischen Feiernden, so dass die Polizei einschreiten musste. Ein 35jähriger hatte in Mettenheim schon gegen 23:00 Uhr mit über 2 Promille genug "gefeiert" und musste, nachdem er Bekannte bedrohte und beleidigte, die Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen. Durch einen Querschläger eines Feuerwerkkörpers wurde ein 26jähriger Mann in Worms am Auge getroffen und musste ärztlich behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms

Das könnte Sie auch interessieren: