PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Worms mehr verpassen.

13.03.2017 – 16:53

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Kinder in Schulbus belästigt

WormsWorms (ots)

In einem Schulbus auf der Fahrt zwischen Eich und Gimbsheim kam es am heutigen Nachmittag, gg. 13.15 Uhr, zu einem Vorfall. Ein 26-jähriger Zuwanderer aus Syrien belästigte mindestens 4 Kinder im Alter von 11-16 Jahren, darunter 3 Jungen und 1 Mädchen sowie eine junge Frau (19 Jahre) im dem er sie wechselweise umarmte, im Gesicht tätschelte, die Haare streichelte und/oder küsste. Gewalt wendete er nicht an. Der Bus konnte durch eine Streifenwagenbesatzung angehalten und die Person vorläufig festgenommen werden. Wie die ersten Erhebungen ergaben, war der im Landkreis Alzey-Worms lebende Täter bereits in der Vergangenheit psychisch auffällig. Er war in fachärztlicher Behandlung und wird betreut. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wird er seiner Betreuungsperson überstellt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell