Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Worms mehr verpassen.

30.08.2016 – 10:33

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Körperverletzung bei Backfischfest

Worms (ots)

Bereits wie das vorangegangene Backfischfestwochenende, verlief auch der Montagabend friedlich. Im Rahmen der durch die Polizei durchgeführten Fußstreifen konnte ein hohes Besucheraufkommen festgestellt werden. Gegen 23:00 Uhr leerte sich der Festplatz zunehmend. Um 01:30 Uhr schloss auch das zuvor sehr gut besuchte Weinzelt. Aufgrund fortgeschrittener Zeit und erhöhtem Alkoholkonsum kam es dennoch zu zwei Körperverletzungsdelikten.

Gegen 23:00 Uhr zog ein 26-jähriger afghanischer Zuwanderer einen 23-jährigen afghanischen Zuwanderer von der Bühne im Weinzelt und versetzte ihm einen Schlag ins Gesicht. Hierdurch erlitt der 23-jährige eine Platzwunde an der Lippe und verlor einen Zahn. Gegen 02:00 Uhr schlug ein 24-jähriger deutscher Staatsangehöriger gegen einen Rollladen einer Schaustellerbude. In der Folge wurden er und seine Freunde von einer ihnen unbekannten Personengruppe auf das Fehlverhalten angesprochen. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung, verlieh die unbekannte Personengruppe ihren Worten schlagkräftige Argumente. Hierbei erlitt der 24-jährige eine blutende Nase.

Zuletzt wurde der Abreiseverkehr des Backfischfestes im Rahmen einer Standkontrolle durch die Polizei überprüft. Trotz einer hohen Anzahl an kontrollierten Fahrzeugen, kam es zu keinen Beanstandungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
http://s.rlp.de/POLPDWO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell