Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Erneuter vollendeter Enkeltrickbetrug in Worms - Fahndung nach dem Täter

Worms (ots) - Eine ältere Dame aus dem Stadtteil Leiselheim erhielt am Montag, 05. Oktober 2015, um die Mittagszeit den ersten Anruf einer Betrügerin, die sich als ihre Schwiegertochter ausgab. Diese schilderte dann eine Notlage und bat entsprechend um Bargeld für den Kauf einer Immobilie. Die Geschädigte wurde längere Zeit am Telefon hingehalten und immer wieder von der Anruferin gebeten, kurzfristig Bargeld zur Verfügung zu stellen. Die angebliche Schwiegertochter gab weiter an, dass sie selbst nicht kommen könne, um das Geld zu Hause abzuholen. Sie würde jemand vorbeischicken. Vorm Haus der Geschädigten erschien dann am Montag zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr eine männliche Person. Die Übergabe einer nicht unerheblichen Bargeldsumme fand dann im Bereich der Bushaltestelle "Im Grund" in Leiselheim in der Pfeddersheimer Straße statt.

Der Täter wird durch die Geschädigte wie folgt beschrieben: - Schlanke Gestalt, ca. 175 - 180 cm groß, - Schwarze Haare, schwarzer Schnurbart, dunkle Augen, - Weiße Hosen, helle/weiße Jacke. - Vermutlich ausländischer Herkunft

Für das zuständige Kommissariat 4 der Kripo Worms stellt sich die Frage, ob jemand zu der genannten Zeit den auffällig gekleideten Täter gesehen hat und eventuell weitere dienliche Hinweise geben kann. Hinweise bitte an die 06241/852-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
http://s.rlp.de/POLPDWO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Worms

Das könnte Sie auch interessieren: