Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Worms

29.07.2015 – 15:30

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Ladenschluss verschlafen

Worms (ots)

Weil er unter erheblichem Drogeneinfluss stand, war ein 49-jähriger Wormser in einem Supermarkt in der Alzeyer Straße am späten Dienstagnachmittag eingeschlafen. Als er gegen 23:00 Uhr erwachte und den Laden verlassen wollte, stellte er fest, dass die Geschäftszeit vorüber und die Eingangstür verschlossen war. Allerdings löste er beim Versuch, den Laden zu verlassen, Alarm aus und wurde so kurze Zeit später vom Marktleiter vorgefunden und in die Obhut der Polizei übergeben. Er wurde zunächst festgenommen, durfte die Polizeidienststelle aber noch in der gleichen Nacht verlassen. Wie erste Ermittlungen ergaben, hatte sich der Mann in seinem Rausch in einen Lagerraum begeben und war dort eingenickt. So wurde er von den Angestellten des Marktes bei Feierabend unbemerkt eingeschlossen. Weil er zudem noch zwei Dosen Bier aus der Auslage entnommen hatte, wurde jetzt ein Verfahren wegen Diebstahls gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
http://s.rlp.de/POLPDWO

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Worms
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung