Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Trier

09.08.2019 – 13:12

Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Spielplatz, Schwimmbad, Sport: Bei der Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder gibt es vor allen Dingen viel Bewegung

POL-PPTR: Spielplatz, Schwimmbad, Sport: Bei der Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder gibt es vor allen Dingen viel Bewegung
  • Bild-Infos
  • Download

Trier (ots)

Es ist ein gemeinsames Projekt, das der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit der Agentur für Arbeit und dem Polizeipräsidium Trier auf die Beine gestellt hat: Bei der Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder in der letzten Woche der Sommerferien machen dieses Jahr 36 Kinder mit. "Mit 21 Polizeikindern stellen wir die größte Gruppe, so viele Anmeldungen hatten wir noch nie", sagt Michael Basten, der die Ferienfreizeit organisiert. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. "Die erste Ferienbetreuung haben wir im Sommer 2011 angeboten. Damals noch als Juniorpartner des Finanzsamtes Trier mit nur sechs eigenen Kindern", ergänzt Basten.

In die Woche gestartet ist die Gruppe mit einem Tag im Indoor-Spielplatz "Trampoline". Fingerabdrücke und spannende Eindrücke konnten die Polizeikinder am Dienstagvormittag bei ihrem Besuch der Polizeiinspektion Trier sammeln. Dort erkundeten sie die Arbeitsplätze ihrer Eltern. Als der Kollege Tom Baur von der Polizeiinspektion Trier seinem Sohn Noel erzählt hat, dass am Dienstag sein oberster Chef die Ferienfreizeit besuchen wird, fragte der Junior nochmal genauer nach: "Ist das der König der Polizei?". Das fand dann auch der Chef so witzig, dass er dem Kleinen gleich mal seine Dienstmütze angezogen hat. Die Mitarbeiterkinder des LBM schauten sich am Vormittag die Arbeit der Bundespolizei an.

Der Besuch eines Bauernhofs im Ruwertal stand am Mittwoch auf dem Programm, am Donnerstag brach die gesamte Gruppe zu Abenteuerspielen und Floßbau nach Kell am See auf. Der Freitag steht ganz im Zeichen des Sports: Auf dem Gelände des VfL Heiligkreuz können die Kinder ihre Fitness unter Beweis stellen. Aber das ist noch nicht alles: Wer möchte, kann das Sportabzeichen erwerben.

Die Betreuung der Kinder übernehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Projektpartner. Dieses Jahr haben vier Betreuer die Ferienfreizeit begleitet. Die Woche klingt heute mit einem gemeinsamen Grillen aus, bevor am Montag für alle 36 Kinder die Schule wieder beginnt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell