Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Polizeioberrat Bytzek verlässt die PI Idar-Oberstein

Foto (v.l.n.R.): Bürgermeister Georg Dräger (VG Rhaunen), Polizeihauptkommissar Hans-Joachim Hadrys, Polizeipräsident Lothar Schömann, Polizeioberrat Stephan Bytzek, Oberbürgermeister Frank Frühauf (Idar-Oberstein), Bürgermeister Friedrich Marx (Idar-Oberstein) und Bürgermeister Uwe Weber (VG... mehr

Idar-Oberstein (ots) - Der Leiter der Polizeiinspektion Idar-Oberstein, Polizeioberrat Stephan Bytzek, verlässt die Dienststelle zum 1. Oktober 2015. Sein Stellvertreter, Polizeihauptkommissar Hans-Joachim Hadrys, wird die Leitung der Dienststelle bis zur Neubesetzung übernehmen.

Bytzek gehört seit 1983 der Polizei des Landes Rheinland-Pfalz an. Nach seiner Ausbildung zum höheren Polizeivollzugsdienst war er in der Polizeiabteilung des Innenministeriums, im Polizeipräsidium Westpfalz und seit 1. Oktober 2010 als Leiter der Polizeiinspektion Idar-Oberstein tätig. Zum 1. Oktober 2015 wird der 52-jährige Polizeibeamte zur Hochschule der Polizei auf dem Flughafen Hahn versetzt, wo er eine Lehrtätigkeit als Dozent u.a. für Einsatzlehre übernimmt. Polizeipräsident Lothar Schömann hat Stephan Bytzek am Donnerstag, 24. September, im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet. "Die Polizeiinspektion Idar-Oberstein ist eine der größeren Inspektion im Polizeipräsidium Trier mit vielfältigen polizeilichen Aufgaben, " sagte Schömann, "daneben hatten Sie auch die hohen Belastungen zu bewältigen, die mit der zur Zeit stattfindenden Sanierung des Dienstgebäudes der Polizei einhergehen." Diese Aufgaben hätte Bytzek mit Erfolg bewältigt. Schömann dankte dem Beamten für sein Engagement und seine erfolgreiche Arbeit. Über die Nachfolge wird das Ministerium des Innern und für Sport entscheiden. Bis dahin übernimmt mit dem bisherigen stellvertretenden Dienststellenleiter, Polizeihauptkommissar Hans-Joachim Hadrys, ein erfahrener Beamter die Leitung der Polizeiinspektion Idar-Oberstein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/tn1

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier

Das könnte Sie auch interessieren: