Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz

13.06.2019 – 09:49

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Vermeintlicher Säuglingsverkauf entpuppt sich als harmlos

Ludwigshafen (ots)

Über Notruf wurde dem Polizeipräsidium Westhessen gemeldet, dass online ein Säugling zum Verkauf angeboten wird. Es stellte sich heraus, dass die vermeintliche Kinderverkäuferin aus Ludwigshafen-Pfingstweide kam. Sofort machten sich Beamte der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 auf den Weg, um genaueres zu ermitteln. Im Gespräch mit der 58-jährigen Ludwigshafenerin konnte der schlimme Verdacht sofort widerlegt werden. Es ergab sich, dass es sich bei dem Säugling lediglich um eine täuschendechte Kinderpuppe handelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Hannah Michel
Telefon: 0621-963-1034
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell