Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Bewohner stellt Gasgeruch fest

Mönchengladbach- Uedding, 18.04.2019, 20:17 Uhr, Neuwerker Straße (ots) - Ein aufmerksamer Bewohner eines ...

FW-PI: Quickborn: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 fordert vier Verletzte

Pinneberg (ots) - Datum: Mittwoch, 24. April 2019, 12:29 Uhr +++ Einsatzort: Quickborn, BAB 7 Rtg. Süden +++ ...

POL-BI: Diensthund "Willem" stellt Fahrer nach Verfolgungsfahrt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Innenstadt/ Schildesche- Ein GTI-Fahrer flüchtete am Mittwoch, den ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz

14.07.2017 – 08:56

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Einbrüche in Ludwigshafen

Ludwigshafen (ots)

Insgesamt drei Einbrüche ereigneten sich im Zeitraum 10.7. - 13.7.2017 im Bereich Ludwigshafen.

Zunächst brachen Unbekannte in dem Zeitraum von Montag (10.7.2017, 11 Uhr) bis Donnerstag (13.7.2017, 10 Uhr) in eine Schule in der Virchowstraße ein und stahlen Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von 920 Euro. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 1500 Euro.

Ein weiter Einbruch ereignete sich der Nacht von Mittwoch (12.7.2017, 23 Uhr) auf Donnerstag (13.7.2017, 7.15 Uhr). Diesmal schlugen Unbekannte die Scheibe einer Gaststätte in der Edigheimer Straße ein und nahmen im Innern ein Spielautomaten auseinander, indem sie das dortige Bargeld und die Elektronik des Automaten entnahmen. Der Sachschaden wird derzeit noch ermittelt.

Am Donnerstag (13.7.2017) drangen Unbekannte gewaltsam in eine Gaststätte in der Ludwigstraße ein und erbeuteten Bargeld. Der Tatzeitraum kann zwischen 3.15 Uhr - 3.45 Uhr eingegrenzt werden. Aus einem Tresor wurden 150 Euro Bargeld gestohlen.

Bei allen Einbrüchen entkamen die/der Täter unerkannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz