Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Ohne Führerschein unterwegs

Ludwigshafen (ots) - Einem 25-jährigen Speyerer kam die Polizei am Mittwoch (12.7.2017) auf die Schliche, als er den Polizeibeamten vorgaukeln wollte einen Führerschein zu besitzen. Der junge Mann wurde gegen 9.35 Uhr in der Mundenheimer Straße von der Polizei angehalten. Während der Verkehrskontrolle wurde er aufgefordert seinen Führerschein vorzuzeigen, den er in diesem Moment zufällig zu Hause vergessen hatte. Den Polizeibeamten kam dies verdächtig vor. Also überprüften sie die Führerscheindaten des Speyerers. Das Ergebnis: Die Fahrerlaubnis wurde dem jungen Mann bereits vor einiger Zeit entzogen. Als die Polizeibeamten ihn mit den Fakten konfrontierten, verstummte er plötzlich und wollte sich nicht mehr äußern. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: