PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

10.01.2017 – 10:09

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Widerstand

Ludwigshafen (ots)

Polizeiinspektion Ludwigshafen 2

In Verbalsprache beleidigte gestern Nachmittag (09.01.2017, 16.25 Uhr) ein 51-jähriger alkoholisierter Mann aus Ludwigshafen den Rettungsdienst sowie die Polizeibeamten, die ihm nach einem Sturz mit dem Fahrrad in der Friesenheimer Straße zu Hilfe kommen wollten. Der leichtverletzte Mann (leichte Schürfwunde am Kinn) verweigerte jegliche ärztliche Versorgung sowie die Angaben seiner Personalien. Vielmehr ging er in verbalaggressiver Weise gegen die Einsatzkräfte vor. Infolge seiner Alkoholisierung sollte er in Gewahrsam genommen werden. Dagegen wehrte sich der Mann mit Tritten, weshalb er letztendlich gefesselt werden musste. Auf dem Weg zur Dienststelle spuckte er auf einen der Beamten und versuchte, diesen zu beißen. Aufgrund der Gesamtumstände kam er in ein Krankenhaus. Mit einer Strafanzeige wegen Widerstand muss er nun rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Michael Baron
Telefon: 0621-963-1030
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz