Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: In Gaspedal verheddert - Sachschaden verursacht

Ludwigshafen Gartenstadt (ots) - Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 15:50 Uhr ein Verkehrsunfall in der Sinsheimer Straße. Der 92-jährige Unfallverursacher wollte laut eigenen Angaben seinen PKW vor seinem Anwesen parken. Da sich jedoch während des Einparkvorgangs seine Sandalen im Gaspedal verhangen hatten, war es ihm nicht möglich die Geschwindigkeit seines Fahrzeugs zu verringern. Dies hatte zur Folge, dass er zunächst gegen einen Poller prallte, welcher seinen PKW ebenfalls nicht stoppen konnte, sodass er anschließend auch noch eine Fußgängertreppe hinunterfuhr und letztendlich erst an einem der Treppe gegenüberliegenden Zaun zum Stillstand kam. Bei dem Unfall entstand an dem PKW, dem Poller und der Treppe erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10000EUR. Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: