Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: 30-Jähriger Opfer von Gewaltverbrechen

Ludwigshafen (ots) - Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Ein 30-jähriger in Afghanistan geborener Mann wurde am 23.06.2016, gegen 14 Uhr, von einem Spaziergänger am Altrhein, Nähe Angelhof, in Speyer leblos aufgefunden. Die Obduktion des Leichnams heute Vormittag bestätigte, dass der in Römerberg wohnhaft gewesene Mann einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Mordkommission des Polizeipräsidiums Rheinpfalz haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf: Polizei und Staatsanwaltschaft bitten die Bevölkerung um Zeugenhinweise. - Wer hat in der Zeit von Mittwoch, 22.06., 16.00 Uhr, bis Do., 23.06.2016, 14.00 Uhr, Beobachtungen in der Nähe des Angelhofes gemacht, die mit der Tat in Verbindung gebracht werden können?

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei Ludwigshafen, Tel. 0621 / 963- 2773 oder per Email kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen. Das vertrauliche Telefon der Polizei ist ebenfalls geschaltet: 0621 / 564400.

Weitere Presseauskünfte können derzeit nicht erteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1032
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: