Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Gewalt gegen Polizeibeamte

Ludwigshafen (ots) - Polizeiinspektion Ludwigshafen 1

Die TV Übertragung des Fußball EM Qualifikationsspiels Albanien gegen Serbien sahen gestern Abend (08.10.2015) mehrere hundert Personen in zwei Lokalen in der Kaiser-Wilhelm-Straße. Die Fußballfans befanden sich nicht nur in den Lokalen sondern auch davor. Wegen der großen Ansammlung von Personen war die Polizei mit einem Team vorsorglich vor Ort.

Im Verlaufe des Spiels wurde die Stimmung immer erhitzter. Aggressionen richteten sich dabei auch grundlos gegen die Polizisten. So drohte einer der Fans, er würde die eingesetzten Polizisten "kaputt machen". Danach setzte er sich auf die Motorhaube des Streifenwagens und hopste mit seinem Gesäß auf der Motorhaube herum. Als die Beamten den Mann von der Motorhaube holen wollten, wurde er wieder aggressiv. Um einen Angriff abzuwehren, setzten einer der Polizisten Pfefferspray gegen den Mann ein, worauf dieser flüchtete und letztlich unerkannt entkam.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnum-mer 0621/963-1158 oder per Email piludwigshafen1@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1201
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: