Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

01.10.2015 – 12:18

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Fahrradkontrollen

Ludwigshafen (ots)

Am Mittwoch, 30.09.2015, wurden in der Zeit von 07:30 bis 13:00 Uhr, Fahrradkontrollen an insgesamt vier Kontrollstellen im Stadtgebiet Ludwigshafen durchgeführt. Im Zinkig war die Zielrichtung das "nebeneinander Herfahren". Diesbezüglich konnten dort vor Schulbeginn zahlreiche Verstöße von Schülerinnen und Schülern festgestellt werden. In persönlichen Gesprächen wurden die Kinder und Jugendlichen auf die Gefahren ihrer Fahrweise hingewiesen. In der Rohrlachstraße wurden zehn Verstöße wegen Benutzung des Radweges in falsche Richtung geahndet. Bei zwei Kontrollstellen an einem Kreisverkehr in Edigheim lag das Augenmerk auf der Überquerung eines Zebrastreifens. Hauptsächlich Kinder mussten darauf aufmerksam gemacht werden, vor der Überquerung des Zebrastreifens von ihrem Fahrrad abzusteigen.

Rückfragen bitte an:

Sebastian Burkhard
Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1432
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung